Vorraussetzungen fürs Tourengehen – Ski und Splitboard

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist das Tourengehen mit Tourenski und Splitboard zum Trend geworden. Schließlich umgeht man so nicht nur die Menschenmassen an den Liften. Man ist garnicht erst darauf angewiesen, dass diese auch laufen. Alles was man braucht sind eine Ausrüstung und zwei gesunde Beine – oder?

Ganz so einfach ist es nicht. Bevor du dich aufmachst, solltest du sichergehen, dass alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen sind und du auch die körperlichen Voraussetzungen für die anstehende Tour erfüllst. Im nächsten Post verraten wir dir noch welche Ausrüstung du benötigst und was bei einem Tag am Berg nicht fehlen sollte.

 

Sicherheitsvorkehrungen

So schön der unberührte Schnee im Backcountry auch ist, er bringt immer eine gewisse Lawinengefahr mit sich. Die Sicherheit wie auf präparierten Pisten gibt es nicht. Um die Gefahr richtig einschätzen zu können, solltest du immer eine Begleitung haben, die das Gelände gut kennt. Solltest du Anfänger sein, ist es zudem wichtig mindestens einen erfahrenen Tourengänger dabei zu haben. Dieser kann dir auch das richtige Verhalten im Falle einer Lawine erklären. Egal ob mit Bergführer oder in einer Gruppe von Freunden, Neulinge sollten grundsätzlich vor der Tour lernen wie sie sich im Ernstfall zu verhalten haben.

Sicherheit wird auch durch die richtige Ausrüstung gewährleistet. Neben Fellen, Harscheisen und co. ist auch ein Lawinenset obligatorisch. Eine LVS-Ausrüstung besteht aus 3-Antennen-LVS Gerät, Sonde und Metallschaufel.

 

Körperliche Voraussetzungen

Natürlich steht der Spaß bei deiner Tour an erster Stelle. Deshalb solltest du sicher sein, dass die ausgewählte Route auch deinem Fitnesslevel entspricht. Wer will schon auf der Hälfte umkehren müssen, weil man sich eingestehen muss, dass der Anstieg zu lang oder die Abfahrt zu steil für die eigenen Skills sind?  Wir wollen vor allem Spaß bei unseren Touren haben, also solltest du deine Fähigkeiten richtig einschätzen um die richtige Tour für dich zu finden.

Aber was heißt das nun genau? Woher weiß ich als Anfänger welche Tour für mich die richtige ist? Für deine ersten Touren solltest du besser klein anfangen. Schließlich hast du einiges an Gewicht dabei und auch der Aufstieg im Schnee fordert Kraft. Darüber hinaus ist auch die Abfahrt im (Tief-)Schnee anstrengender als auf der Piste, du solltest also nicht schon nach dem Aufstieg völlig erschöpft sein.

Konkreter: es ist ein guter Anfang, wenn du innerhalb von einer Stunde mindestens 250 Höhenmeter unter den oben genannten Bedingungen hinter dich bringen kannst. Einer Anfängertour liegt meist bei 500 – 1000hm, also ca. 2-4 Stunden Aufstieg. Unsere Anfängertouren sind bei uns mit max. 600hm gut machbar für jeden Neuling.

 

Skills bei der Abfahrt

Auch für die Abfahrt im Tiefschnee solltest du ein gewisses Skill-level haben. Natürlich sind erste Erfahrungen im Powder von Vorteil, mindestens aber sicheres Fahren auf blauen und roten Pisten ist ein Muss! Bedenke auch, dass sich das Wetter am Berg schnell verändern kann und du nicht gleich in die nächste Berghütte flüchten kannst. Du musst auch bei schlechten Bedingungen wie schlechter Sicht oder starkem Wind sicher fahren können.

 

Egal ob du bereits Erfahrungen im Backcountry hast oder nicht – wir haben bestimmt die richtige Tour für dich im Angebot! Überzeug dich selbst!

UPCOMING EVENTS

Juli 2024
August 2024
No event found!
Load More

RELATED POSTS

Skillup Gutschein

Der Skillup Gutschein für deine Liebsten

Gibt es etwas schöneres Geschenk als ein gemeinsames Erlebnis? Wir glauben nein! Deshalb haben wir einen Gutschein für euch entworfen, mit dem ihr gemeinsame Erinnerungen verschenken könnt.

Cirkel X Skillup

Unser neuer Partner: Cirkel Supply Co.

Wir lieben Outdoor Sport und die schweizer Natur! Umso wichtiger ist es uns dass sie erhalten bleibt. Deshalb freuen uns sehr euch unseren neuen Partner Partner vorzustellen: Cirkel Supply Co.

Der Sommer ist da!

Der Sommer ist da! Und damit auch unsere Events für die nächsten Monate. Ob Wassersport, Klettern oder Wandern, für jeden ist etwas dabei!